1.2.2 Kasuistisch-Technische Seminare (Bestandteil des Aufbaustudiengang)

 Offen für Auszubildende anderer Institute.

1. Inhalt

Inhalt: Nach dem Abschluss des Basis-Studiengangs> und der bestandenen Zwischenprüfung nehmen die zukünftigen Psychologischen Psychotherapeuten/innen und Kinder- und Jugendlichentherapeuten /innen im Rahmen des Aufbau-Studiengangs am kasuistisch-technischen Seminar teil. Die Teilnahme ist bis zur Abschlussprüfung verpflichtend. Es kann auch von Interessierten besucht werden, die an anderen Einrichtungen entsprechende Qualifikationen erworben haben. Das Seminar dient dem fachlichen Austausch und der Klärung aller Fragen, die in der Praxis entstehen, seien es organisatorische, methodische oder theoretische oder z.B. die Antragstellung und der Bericht an den Gutachter der Krankenkassen. Der gleichberechtigte, fachliche Austausch zwischen allen beteiligten Berufsgruppen ist Grundlage der gemeinsamen Arbeit. Aktive Teilnahme kann als Gruppensupervision angerechnet werden. 2. Voraussetzung: Abschluss Basis-Studiengang, erfolgreiche Zwischenprüfung 

2. Dauer

Die Teilnahme ist bis zur Abschlussprüfung verpflichtend.
Die KT-Seminare können auch von Auszubildenden anderer Institute und von Interessierten besucht werden. Anmeldung spätestens zwei Tage vorher (Donnerstag, 12.00 Uhr) dringend erforderlich! 

3. Kosten

Je nach individuellem Studienplan:
Kostenaufstellung  siehe Gebührenordnung>.

4. Literaturempfehlung

Siehe Literaturliste>

5. Anmeldung

Anmeldeformular »

6. Termine

Siehe Termine »